ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Stand: 10.11.2017

GELTUNGSBEREICH

Alle Lieferungen und Leistungen von WEINE, DIE VERZAUBERN, Inh. Shubhendu Kaushik, Eduard-Lucas-Str. 48, 45131 Essen (nachfolgend „Verkäufer“) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“). Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB. Sie gelten durch die Auftragserteilung oder die Annahme der Lieferung als anerkannt. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein (nachfolgend „Kunde“). Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit dem Verkäufer in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

ANGEBOT UND VERTRAGSABSCHLUSS

Die Warenangebote vom Verkäfer im Internet stellen kein bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer sind vorbehalten.

Ihre Bestellung ist ein verbindliches Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages. Erst durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung oder durch Versenden der Ware durch den Verkäufer kommt der Kaufvertrag zustande.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher (im Sinne des § 13BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht (§ 355 BGB) bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen (§ 312g Abs. 1 BGB).

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Verkäufer (Shubhendu Kaushik, WEINE, DIE VERZAUBERN, Eduard-Lucas-Str. 48, 45131, E-Mail: kaushik@weinedieverzaubern.de) mittels einer eindeutigen Erklärung ( z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

JUGENDSCHUTZ

Das Angebot des Verkäufers richtet sich aus Gründen des Jugendschutzes ausschließlich an Kunden mit einem Mindestalter von 18 Jahren.

Mit der Bestellung versichert der Käufer, das in seinem Land für den Erwerb von alkoholhaltigen Getränken und Spirituosen notwendige Alter zu besitzen.

Das von dem Verkäufer beauftragte ausliefernde Unternehmen ist berechtigt, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Altersnachweises abhängig zu machen.

SONSTIGES

Salvatorische Klausel

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so ist dies ohne Einfluss auf die Wirksamkeit der anderen Klauseln. An die Stelle der unwirksamen Klauseln tritt die gesetzliche Regelung.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR -VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Stand: 10.11.2017

GELTUNGSBEREICH

Alle Lieferungen und Leistungen von WEINE, DIE VERZAUBERN, Inh. Shubhendu Kaushik, Eduard-Lucas-Str. 48, 45131 Essen (nachfolgend „Verkäufer“) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“). Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB. Sie gelten durch die Auftragserteilung oder die Annahme der Lieferung als anerkannt. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein (nachfolgend „Kunde“). Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit dem Verkäufer in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

ANGEBOT UND VERTRAGSABSCHLUSS

Die Warenangebote vom Verkäfer im Internet stellen kein bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer sind vorbehalten.

Ihre Bestellung ist ein verbindliches Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages. Erst durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung oder durch Versenden der Ware durch den Verkäufer kommt der Kaufvertrag zustande.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher (im Sinne des § 13BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht (§ 355 BGB) bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen (§ 312g Abs. 1 BGB).

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Verkäufer (Shubhendu Kaushik, WEINE, DIE VERZAUBERN, Eduard-Lucas-Str. 48, 45131, E-Mail: kaushik@weinedieverzaubern.de) mittels einer eindeutigen Erklärung ( z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

JUGENDSCHUTZ

Das Angebot des Verkäufers richtet sich aus Gründen des Jugendschutzes ausschließlich an Kunden mit einem Mindestalter von 18 Jahren.

Mit der Bestellung versichert der Käufer, das in seinem Land für den Erwerb von alkoholhaltigen Getränken und Spirituosen notwendige Alter zu besitzen.

Das von dem Verkäufer beauftragte ausliefernde Unternehmen ist berechtigt, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Altersnachweises abhängig zu machen.

SONSTIGES

Salvatorische Klausel

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so ist dies ohne Einfluss auf die Wirksamkeit der anderen Klauseln. An die Stelle der unwirksamen Klauseln tritt die gesetzliche Regelung.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR -VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

THEMEN